I. Allgemeine Geschäftsbedingungen für CD-Kauf
II. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Downloads


 

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen für CD-Kauf


1. Vertragspartner
ANASON records ist ein Label und betreibt den Shop für ihre Künstler im www.anason-records.com
Die Anschrift lautet:


ANASON records GbR
c/o Levent Askar
Amelungenstr. 5
80634 München


2. Vertragsabschluss
Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst durch Anklicken
des Buttons „Bestellung“ geben Sie ein bindendes Angebot ab, deren Zugang wir umgehend auf
elektronischem Wege bestätigen. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar.
Ein Vertrag mit Ihnen kommt erst zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware zustellen.


3. Widerrufsrecht


3.1. Wir gewähren Ihnen ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu nachfolgenden Bedingungen.


3.2. Das nachfolgende Widerrufsrecht besteht nicht,
- wenn die von Ihnen bestellte Ware für Ihre eigene gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit
verwendet werden soll;
- bei von Ihnen bestellten CDs, DVDs oder Software, wenn Sie die Ware entsiegelt haben;
- bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf Ihre
persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.


3.3. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


Widerrufsbelehrung – Recht zum Widerruf:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform
(z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:


ANASON records GbR
c/o Levent Askar
Amelungenstr. 5
80634 München
E-Mail: shop@anason-records.com


Folgen des Widerrufs:


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Ausgeschlossen ist jedoch das „Probehören“ von CDs. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Ende der Widerrufsbelehrung.


4. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger
als 14 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.


5. Preise, Zahlungsbedingungen


5.1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in Euro (€) inklusive
der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich etwaiger Versandkosten (s. Ziffer 6). Sofern der Besteller eine Rechnung mit Angabe der einzelnen Beträge wünscht (Nettobetrag, Mehrwert-Steuer, Porto- und
Versandkosten), wird ihm diese nachträglich zugestellt. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald
die Lieferung von ANASON records an den Versender übergeben worden ist. Wir sind bei berechtigt,
bei einer nach Vertragsabschluss eintretenden Erhöhung der Mehrwertsteuer den Mehrbetrag zu
berechnen.


5.2. Zur Absicherung des Bonitätsrisikos behalten wir uns im Einzelfall vor, bestimmte Zahlungsarten
auszuschließen und Lieferungen nur gegen Vorauszahlung durchzuführen. Ansonsten gelten die im Shop ausgeführten Zahlungsmöglichkeiten.


6. Versandkosten je Bestellung
Für Lieferungen innerhalb von Deutschland und im Ausland fallen Versandkosten an. Diese sind je nach Umfang und Gewicht der Ware.


7. Lieferung


7.1. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit und rechtzeitigen Selbstbelieferung werden wir für eine schnelle
Auslieferung Sorge tragen. Sofern der Besteller eine Rechnung mit Angabe der einzelnen Beträge
wünscht (Nettobetrag, Mehrwert-Steuer, Porto- und Versandkosten), wird ihm diese nachträglich
zugestellt. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.


7.2. Sollte ein Teil der Bestellung nicht sofort lieferbar sein, werden die restlichen Waren ohne
Berechnung von Versandkosten nachgeliefert.


8. Gewährleistung/ Haftung


8.1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.


8.2. Offensichtliche Transportschäden bitten wir unverzüglich durch den Zusteller aufnehmen und
bestätigen zu lassen. Beschädigte Ware wird ersetzt.


8.3. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen.
Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.


9. Datenschutz


9.1. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift,
E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer) vertraulich und gemäß den Bestimmungen des
Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Telemediengesetzes.


9.2. Die für die Auftragsabwicklung notwendigen Daten werden zum Zwecke der Kundenpflege und
zu eigenen Werbezwecken gespeichert aber keinesfalls an Dritte weitergegeben.


9.3. Sie sind berechtigt und haben jederzeit die Möglichkeit, über unseren Kundenservice unter der
E-Mail-Adresse anason@anason-records.com der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen.
Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden Ihre Kundendaten vollständig gelöscht.


10. Schlussbestimmungen


10.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


10.2. Die Bestimmungen der Ziffer 10.1. lassen zwingende Regelungen des Rechts des Staates,
in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt, wenn und soweit der Kunde einen
Kaufvertrag abgeschlossen hat, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden
zugerechnet werden kann (Verbrauchervertrag) und wenn der Kunde die zum Abschluss des
Kaufvertrags erforderlichen Rechtshandlungen in dem Staat seines gewöhnlichen Aufenthaltes
vorgenommen hat.


10.3. Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.
Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.


10.4. Ausschließlicher Gerichtsstand ist München oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand
nach unserer Wahl, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine
Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Gleiches gilt sofern der Kunde keinen allgemeinen
Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt
oder seinen Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.


10.5. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen
Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.



II. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Downloads


1. Allgemeines


1.1. Dieser Teil der AGBs gilt ausschließlich für den Erwerb durch Download. Für den CD-Kauf gelten
gesonderte Geschäftsbedingungen.


1.2. ANASON records, im Folgenden als Anbieter genannt, richtet auf der Website www.anason-records.com einen Downloadshop ein. In diesem Downloadshop können Kunden diverse Titel recherchieren und per Download zum ausschließlich privaten Gebrauch gegen Entgelt erwerben.


1.3. Alle Lieferungen und Leistungen, die der Anbieter für den Kunden erbringt, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gem. Punkt 3 gültigen Fassung. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen dem Anbieter und dem Kunden schriftlich vereinbart worden sind.


1.4. Der Kunde muss im Besitz einer geeigneten Online-Technologie sein und auf eigene Kosten und
Gefahr über einen Zugang zu elektronischen Diensten und Medien (Internet) verfügen, um die Dienstleistungen des Anbieters in Anspruch nehmen zu können. Sollten sich die technischen Standards im Internet oder beim Anbieter verändern, so hat sich der Kunde diesen Veränderungen auf eigene Kosten anzupassen.


2. Nutzungsvoraussetzungen


2.1. Vertragspartner können nur volljährige Kunden sein. Ermöglicht ein volljähriger Kunde einem
Minderjährigen, über sein Passwort ein Downloadgeschäft abzuschließen, so wird der Kunde, nicht der
Minderjährige, Vertragspartner.


2.2. Die Übermittlung des Produkts geschieht in Form der Übermittlung eines Links, über den der Kunde den Download des bestellten Produkts starten kann.


3. Vertragsschluss


Der Kunde muss im Downloadshop des Anbieters alle Pflichtfelder ausfüllen und absenden. Nach Eingang beim Anbieter übersendet dieser eine Bestätigung mit dem Inhalt der Bestellung und fordert den Kunden zu einer Bestätigung der Richtigkeit der Bestellung auf. Durch das Absenden macht der Kunde ein Angebot auf Abschluss des Vertrags. Nach dem Erhalt dieser Bestätigung übersendet der Anbieter an den Kunden ein Download-Link. Mit der Übersendung ist der Vertrag zustande gekommen. Nach Erhalt des Download-Links kann der Kunde die Bestellung downloaden.

4. Leistungsbeschreibung und Lieferung


Der Anbieter ermöglicht dem Kunden einen Ausschnitt aus einem Produkt zur Probe zu hören. Diejenigen Titel, die probegehört werden können, sind entsprechend gekennzeichnet. Das Probehören erfolgt kostenlos und unverbindlich.


5. Gefahrenübergang


5.1. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht mit Absendung des
Links für den Download auf den Kunden über.


5.2. Der Kunde ist verpflichtet, dem Anbieter unverzüglich anzuzeigen, wenn der Download unvollständig oder mangelhaft durchgeführt wurde.


6. Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht besteht gem. § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB nicht, da der Download eines ANASON records Produkts, aufgrund seiner Beschaffenheit, nicht für eine Rücksendung geeignet ist.


7. Rechterwerb/Urheberrechte


7.1. Bei den angebotenen Produkten handelt es sich um urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Werke. Der Kunde erkennt hiermit das Bestehen dieser Rechte ausdrücklich an. Im Rahmen dieses Angebotes erwirbt der Kunde das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.


7.2. Dem Kunden ist es nicht gestattet, die Produkte in irgendeiner Weise zu ändern oder geänderte
Versionen zu benutzen, die Produkte für Dritte zu kopieren, zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten,
nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Eine Weiterübertragung der Rechte an Dritte ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die Rechtsübertragung ist mit dem Abschluss des
Downloads erfolgt, steht aber unter dem Vorbehalt der vollen Kaufpreisleistung.


8. Preise


Maßgeblich sind jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website www.anason-records.com
angegebenen Preise. Alle genannten Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer. Mit Aktualisierung der Website www.anason-records.com werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. In den genannten Preisen sind nicht die Online-Kosten enthalten, die bei dem jeweiligen
Internet-Serviceprovider anfallen, insbesondere bzgl. Der Downloadzeit.


9. Haftung


9.1. Die Nutzung des Angebotes erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden. Das Angebot wird in der jeweils vom Anbieter für gut befundenen Gestaltung und unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten.


9.2. Der Anbieter gewährleistet nicht, dass das Angebot den Anforderungen des Kunden entspricht und
zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung steht. Der Anbieter
übernimmt keine Gewährleistung, dass die für das Angebot genutzte Hard- und Software zu jeder Zeit fehlerfrei arbeitet oder dass etwaige Fehler in der Hard- oder Software korrigiert werden.


9.3. Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit dem Angebot erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden. Der Kunde ist für Schäden an seinem Computersystem oder sonstigen zur Nutzung verwendeten technischen Geräten für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden aufgrund des Downloads oder sonstiger Transaktionen im Zusammenhang mit dem Angebot allein verantwortlich.


9.4. Die Haftung des Anbieters, wenn eine solche ungeachtet der vorstehenden Regelungen aus welchem Rechtsgrund auch immer gegeben sein sollte, beschränkt sich in jedem Fall auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptpflicht beruhen. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im Übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen
Durchschnittsschaden begrenzt. Eine etwaige zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz
bleibt unberührt.


10. Datenschutz


Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des geltenden Bundesdatenschutzgesetzes. Alle vom Kunden erhaltenen Daten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet, genutzt und an beauftragte Partner weitergeleitet, soweit dies für die Begründung und Durchführung des Kaufvertrages
zwischen dem Kunden und dem Anbieter erforderlich ist.


11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand


Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Soweit der Käufer Vollkaufmann ist, gilt für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung sowie für Ansprüche, die im
Wege des Mahnverfahrens geltend gemacht werden, der Sitz von ANASON records, gegenwärtig München, als ausschließlicher Gerichtsstand. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher
Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist. Im Übrigen gilt die gesetzliche Regelung.


Stand: Oktober 2011